EoC im Hafen

Wie immer ist mir Htwo mit seiner Berichterstattung zuvorgekommen, weshalb ich mich wieder darauf beschränken werde, auf seinen Beitrag zum Element of Chrime – Konzert zu verlinken.

Fotos hab ich leider auch vergessen, was bleibt sind interessante Eindrücke der Band sowie brennende Augen vom Rauch im Hafen, ein T-Shirt und die Platte nicht zu vergessen… leider haben sie es geschafft, in drei Stunden kein einziges Lied von dem einen Album zu spielen, das ich kenne. Aber war trotzdem gut.
Des weiteren bin ich der Auffassung, Sven Regener war recht voll, und beim armen Schlagzeuger Uwe Bauer wundere ich mich jetzt noch, dass er das Konzert überlebt hat.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>