Wo du wirklich nicht arbeiten willst

Das ist in einem Souvenirgeschäft in der Innsbrucker Altstadt an einem Wochenende im Advent.
Nuuur Italiener. Dabei kann ich kein Wort Italienisch. Darum verwende ich spanische Zahlen und versuche nett zu grinsen, wenn sie mich etwas fragen.
Wenn mal eine Minute lang nicht allzu viele Italiener im Geschäft sind, muss man die Gelegenheit nützen, um möglichst alles, was man zuvor verkauft hat, wieder nachzusortieren, damit das ganze von vorne losgehen kann.

Dieser Blogeintrag hilft niemandem außer mir selber.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>