Wah, komm!

Endlich! Mein ganz eigenes Grafiktablett!

Innerhalb von zwei Tagen beim ACS, einem der zwei Fachläden in unserer bescheidenen Weltstadt, erhalten!

Erstes Mal, dass ich so ein Ding überhaupt seh! Mag etwas übereilt wirken, 180 Euronen für so einen ungewissen Zweck auszugeben, aber es hat sich absolut rentiert! Ich kann gar nicht mehr aufhören, meine Sätze mit Rufezeichen zu versehen!!!

Es ist ein Wacom Graphire Classic XL, und momentan lerne ich, das mitgelieferte Programm für digitale Kunst (Corel Painter Essentials) handzuhaben, um das Plakat für den Schülerball des Akademischen Gymnasium Innsbrucks zu entwerfen (Deadline wofür am 24 ist, also Vorvorvorgestern. Ich hab mal einen Grafiker ausgelacht, der mir erzählt hat, die Leute wollen am liebsten das Produkt schon gestern haben).

Noch bin ich atemberaubend langsam im Umgang mit dem Programm, aber so unzufrieden bin ich mit den ersten Ergebnissen garnicht mal.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>