Ich hatte mal viel Zeit, um nachzudenken

Samstag, 13. November 2004


Mir ist gerade aufgefallen, dass man, wenn die Zeit stehenbleibt, wie in manchen seltsamen Filmen oder zB. diesem Comic von Don Rosa, und wenn man sich durch irgendeinen Zufall immer noch bewegen kann, sofort sterben würde.

Denn all die kleinen Teilchen in der Luft, von Staub bis hin zu irgendwelchen Mikroorganismen, säßen vollkommen unveränderlich auf ihrem Platz fest, und würden einem bei jeder Bewegung, weil sie ja so klein sind, einfach einschneiden und einen buchstäblich auseinanderreisen.

Vielleicht sollte ich das mal in eine Geschichte einbauen.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>